Nachtrag zu den HSC – Derbys und dem vergangenen Ostermontag!

By | März 29, 2016

Nachdem in kürzester Zeit viele Spiele von den drei Seniorenmannschaften absolviert wurden, nutzen wir den Augenblick, um den aktuellen Stand der Mannschaften abzubilden.

Die Derbys in der letzten Woche waren nicht wirklich zufriedenstellend. So konnte nur die 1. Mannschaft 3 Punkte beim Auswärtsspiel erkämpfen. Während die 2. und 3. Mannschaft zeitgleich 0:2 verloren hatten, konnte die 1. am letzten Donnerstag einen 3:1 Auswärtssieg feiern. Allerdings musste man zur Pause einem Rückstand hinterherlaufen. Kurz nach der Pause konnte Y. Giersch dann zum 1:1 ausgleichen, bevor Leon Schmitz und Henne Kunz die Partie komplett drehen und die 3 Punkte für den VfL einsacken konnten. Da zeitgleich die 2. Mannschaft vom TSC in Bönen nicht antrat, konnte man nicht auf einen Ausrutscher der SpVg hoffen.

An dieser Stelle nochmals gute Besserung an Philip Krabus vom HSC, der nach einem unglücklichen Aufprall mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste!

Am gestrigen Montag konnten dann aber alle drei Mannschaften ihre Spiele gewinnen.

Die 3. Mannschaft gewann zu Hause souverän gegen den FC Overberge III mit 6:3. Torschützen: Dennis Schröter, Dennis Burnic (3x) und Dominik Heinemanns (2x). Die 3. bleibt damit auf Platz 12 mit 22 Punkten und somit 7 Punkte vom Abstiegskampf entfernt. Allerdings hat sie auch noch 4 Nachholspiele zu absolvieren.

Die 2. Mannschaft musste zum Auswärtsspiel nach Pelkum. Der Gastgeber aus Pelkum, immerhin vor 2 Jahren noch Favorit um den Aufstieg in der Kreisliga A, belegt zur Zeit den 16. Tabellenplatz und ist in ärgsten Abstiegsnöten.
Die Mannschaft um Kapitän Nestmann wollte unbedingt 3 Punkte mit in die Mark nehmen und zeigte dies auch von Beginn an. Nicht so unkonzentriert und langsam wie in den letzten Spielen, besonders in der 1. Hälfte, sondern mit viel Ballbesitz und gutem Passspiel konnte man den Gastgeber gut in Schach halten. So stand es nach 15 Minuten bereits 3:0 für den VfL, nachdem Max Lorenz, Sven Pauly und Stefan Nestmann treffen konnten. Dann sorgte ein aufziehendes Gewitter für eine längere Unterbrechung. Anschließend verlor die Mannschaft den Faden im Spiel und kassierte in der 40. Minute den Treffer zum 1:3. Nach der Halbzeitpause konnte man allerdings an die guten ersten 25 – 30 Minuten anschließen und brachte das Spiele ebenfalls souverän nach Hause. Noch 2 mal Max Lorenz, sowie David Operskalski und Kevin Schuba (3 Punkte Schuba) erzielten die Tore für den letztendlich verdienten 7:2 Auswärtssieg.
Erfreulich anzumerken ist noch der 1. Pflichtspieleinsatz für Torhüter Dennis Ruthe in einem Ligaspiel der 2.. Die 2. bleibt auf Rang 10 mit 35 Punkten und ist weit weg von „Gut und Böse“!

Um 17 Uhr am gestrigen Montag, trat die 1. Mannschaft des VfL im Jahnstadion gegen die Reserve des TSC an. Vom Papier her sicherlich eine der einfacheren Aufgaben, denn der TSC (14 Pkt.) ist Tabellenvorletzter der Kreisliga A. Doch ausgerechnet gegen die „leichten“ Aufgaben tat man sich in den vergangenen Wochen recht schwer (0:0 gegen TuS 1859, und 3:1 nach 0:1 gegen HSC). So warnte Trainer Heinze im Vorfeld und mahnte man möge „Geduld haben und nicht in Hektik verfallen“. Nach dem Spiel war Heinze zwar mit dem Ergebnis zufrieden, aber nicht mit der Art und Weise des Spielverlaufs. Heinze:“ Wir sind klar besser, gewinnen 6:0, haben die Chance etwas fürs Selbstvertrauen zu tun und mal richtig Tore zu machen, aber verdaddeln vorne die besten Chancen. Das war nicht gallig genug, nicht mit der letzten Konsequenz und hat mir so nicht gefallen!“

Unter dem Strich bleibt ein hochverdienter 6:0 Sieg und die erwarteten 3 Punkte. Leider konnte Nordbögge nicht wie im Hinspiel der SpVg Bönen Punkte klauen. Das Bönener Derby gewannen diese kurz vor Schluß mit 2:1. So bleibt der VfL momentan Tabellenzweiter mit 54 Punkten und 4 Punkten Rückstand auf Platz 1. Allerdings fehlen immernoch 2 Nachholspiele und es besteht somit weiterhin die Chance bei 2 Siegen die SpVg aus Bönen zu überholen.

Aber alle Augen sind sowieso auf den nächsten Sonntag gerichtet.

Es ist DERBYZEIT IN UENTROP!

Sowohl 1. als auch die 2. Mannschaft spielen am 03.04. in Uentrop das Derby aus. Während die 2. das Hinspiel verlor, konnte die 1. ihres klar mit 3:0 gewinnen. Vielleicht können wir ja unseren Gastkommentar vom Hinspiel wieder aktivieren