Das Saisonfinale steht vor der Tür

By | Juni 4, 2017
VFL Mark Saisonabschluss 2017

Ja ihr habt richtig gelesen, denn die Meisterschaftssaison mag für unsere 3 Seniorenmannschaften zwar vorbei sein, jedoch wartet der eigentliche Saisonabschluss noch auf uns.

Doch vorab der Rückblick auf die vergangene Saison.

1. Mannschaft

Unsere 1. Mannschaft konnte die starke letzte Saison leider nicht wiederholen und beendet die Saison auf Platz 9 mit 48 Punkten, bei einem Torverhältnis von 60:44 Toren.

Am vorletzten Spieltag gegen Lohauserholz, kam es dann noch zu einer schönen Szene während des Spiels.

In der 63. Minute wurde Kapitän Bastian Wappler, der zuvor wegen einer Verletzung auf der Bank saß, eingewechselt. 18 Minuten später wechselte Trainer Heinze einen weiteren Wappler ein. Dirk Wappler, Vater von Bastian und Alte Herren Spieler beim VfL, hatte vor dem Spiel darum gebeten noch einmal mit seinem Sohn im Seniorenbereich auf dem Platz stehen zu können und dieser Wunsch wurde prompt erfüllt.

Erfolgreichste Torschützen für den VfL der Saison 2016/2017 waren Leon Schmitz mit 13 und Marius Eckert mit 12 Treffern.

2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft hat quasi auf der Zielgeraden den Klassenerhalt erreicht. In der Hinrunde noch abgeschlagen mit neun Punkten am Ende der Tabelle, legte man in der Rückrunde eine beispiellose Serie hin und konnte letztendlich sogar noch vor dem letzten Spieltag den Klassenerhalt perfekt machen.
Dank dafür gebührt Manni Riese, welcher 9 Spiele vor Schluß das Ruder übernahm und unter dem die 2. 17 Punkte holte.

Am Ende steht ein 14. Platz mit 38 Punkten und einem Torverhältnis von 66:85 zu Buche. In der Rückrunde wurde damit 29 Punkte geholt was einem 5. Tabellenplatz gleichzusetzen wäre.
Erfolgreichster Torschütze für die 2. war Sven Pauly mit 13 Treffern.

Für die 2. Mannschaft muss allerdings ein neuer Trainer gefunden werden, nachdem Dominik Knillmann im Laufe der Saison von Manni Riese abgelöst wurde.
Danke für deine Arbeit bis dahin Knille.

3. Mannschaft

Auch die 3. Mannschaft konnte die Klasse halten.
Dies sollte allerdings erst am letzten Spieltag gelingen, den während die 3. beim SSV III 3:0 verlor, holte auch der direkte Konkurrent keine Punkte.
Damit beendet die 3. Mannschaft ihre Saison auf Platz 12 mit 19 Punkten und 52:96 Toren.
Erfolgreichster Torschütze der 3. war Kilian Szymanski mit 11 Treffern.

Zu allen weiteren Themen wie Neuzugängen, neuen Trainern, Abgängen etc., werden wir euch zu gegebenen Zeitpunkt informieren.

Nun zum eigentlich wichtigen Saisonabschluss:

Auch dieses Jahr fährt wieder ein Mix aus 1. und 2. Mannschaft nach Grevenstein, um das Pfingstturnier als Titelverteidiger zu gewinnen. Die letztes Jahr vergessene Säule und ein Trikot warten schon sehnsüchtig auf uns. Danke fürs aufbewahren Ramona Schön.

Beim 3. Sieg in Folge dürfen wir den Pokal doch auch sicher behalten oder? 😉 Bis Sonntag dann.